Motorradfahren als

 alternativer Lebensentwurf

Mit Gitarre und Töff der Sonne entgegen!

Was braucht man dazu? Zwei Räder, einen Zylinder, die Gitarre auf dem Rücksitz und die Nase immer schön im Wind. 

Um was geht es eigentlich? Es geht um das befahren der inneren Strasse oder anders gesagt, manchmal muss man sich selbst davon fahren um sich wieder näher zu kommen. Auf den Strassen der Welt unterwegs zu sein und seinen eigenen Road Movie drehen - als Hauptdarsteller, Produzent und Regisseur in einem - das ist Nahrung für die Seele. Egal in welchem Sattel man sitzt, der Wind weht für alle gleich! 

Was ist die Motivation? Der gelegentliche Tapetenwechsel ist genau so wichtig wie das täglich Brot. Wir wollen nicht über den Tellerrand sehen, wir wollen darüber hinaus rollen - den Horizont erweitern, fremde Gerüche schnuppern, uns von anderen Kulturen inspirieren lassen und neue Musikstile entdecken. Das ist Rock`n Ride!

«Adrenalin und Freiheit sind Geschwister, die ohne einander nicht auskommen. Das Gefühl der Freiheit schafft Adrenalin, und Adrenalin schafft ein Gefühl von Freiheit.»

Michael Bahnerth